Die Entwicklung der Welpen geht wieder einmal rasend schnell voran.
Die kleine Speckmaden wiegen jetzt zwischen 2000 und 2700 Gramm. Die Milchzähne sind fast komplett da und sie werden immer aktiver.
Inzwischen hat Tilla ein „Au pair“ und ihre Mama Ida mischt sich ein und füttert ihre Enkel mit. Darüber ist Tilla wohl überwiegend froh – wobei ihr es manchmal nicht so ganz geheuer zu sein scheint, was Ida und Kiki da so machen.
Ich habe natürlich immer ein Auge drauf. Ida hat nicht so viel Milch, daher lasse ich sie auch nicht zu oft dazu.
Kiki schleicht sich bei jeder ihr bietenden Gelegenheit zu ihren Nichten und Neffen – ihr macht es sichtlich Freude. Viel Spaß beim Gucken.

Meine Schätzchen Ich habe es eigentlich erwartet, nun ist es soweit, Oma Ida säugt mit. Ida und Tilla sind sehr eng miteinander. Ida war auch kurz nach Tilla läufig. Seit ein paar Tagen nähert sie sich vorsichtig an und jetzt ist die Milch da Meine Hunde sind wirklich eine richtige Familie

Teamwork 😍 Oma Ida putzt die Kinder, während Mama Tilla sie füttert. Kiki (nicht im Foto) schwankt noch zwischen einer Bewerbung als Au pair oder Kasper!?

Heute ist Tilla und ihre Kinder ins Welpen-Palais umgezogen. Es fanden alle sehr aufregend. Die Kleinen haben gleich mal quiekend eine kleine Runde gedreht. Uroma Christa, Oma Ida und Tante Kiki waren auch zu Besuch. Das Ur-Palais, dass ja viele von euch, zumindest von Fotos, kennen, ist sehr renovierungsbedürftig, daher teste ich mal ein Palais mit Welpengittern. Bisher kommt es gut an

Heute leider traurige Neuigkeiten: der kleinen Luna ging es gestern Abend und heute Nacht sehr schlecht, sodass mein Tierarzt sie heute morgen eingeschläfert hat. Mir blutet das Herz, ich bin doll traurig. Wir haben sehr gekämpft. Ich bin mir sicher, dass es die richtige Entscheidung war.
Luna bleibt immer in meinem Herzen

Ihr Lieben, nun war ich ein paar Tag still.
Es sind für mich immer sehr volle Tage und ich habe richtig viel zu tun. Dafür gibt es heute ein extra langes Video: es startet am Mittwoch und endet heute.
Es hat sich viel getan, alle krabbeln herum und fast alle haben die Augen offen. Alle habe gut zugenommen und kratzen (unglaublich) an der 2kg-Marke.
Luna nimmt auch zu, allerdings langsam. Ich habe ein sehr altes Buch über Hundezucht, darin habe ich gelesen, dass es möglich ist, dass Luna sozusagen eine sehr spät befruchtete Eizelle und somit quasi eine „Frühgeburt“, sie war bei der Geburt ja schon sehr viel kleiner und zarter.
Ich bin zuversichtlich, sie ist agil und voller Energie Was auch im Video gut zu sehen ist.
Inzwischen habe ich allen, bis auf Mini-Luna, farbige Halsbänder angelegt, so sind sie auch im Video und auf Fotos leichter zu unterscheiden.
Hermine = Orange
Ginny = Gelb
Poppy = Rot
Neville = hellblau
Filius = hellgrün
Luna = ohne
Tonks = Lila
Cedric = Grau

Zur Abwechslung mal keine Welpenfotos Gestern war hier, auch zur Abwechslung, mal ganz wunderbares, sonniges Wetter, sodass wir schöne Spaziergänge machen konnten. Auch Mama Tilla war mit von der Partie und war gut gelaunt unterwegs (auch wenn sie auf dem Foto genervt schaut – sie denkt wahrscheinlich: immer diese blöden Fotos HAHA)

Luna, das Stiefelchen kuschelt hier mit Mutti Tilla, so lagen die beiden heute morgen um 3.30 Uhr
Luna nimmt weiter langsam, aber stetig zu.
Hier ist sehr viel zu tun. Deshalb komme ich nicht wirklich dazu viel zu posten.

Ein gemütlicher Sonntag… Es ist so entspannend, den Welpen beim Säugen zuzusehen. Da will man sich doch am liebsten dazu legen. Am Anfang das ist Luna – ich verschaffe ihr immer mal einen kleinen Vorteil, wenn die Geschwister in einer anderen Ecke schlafen

Heute wieder mal ein Update mit neuen Fotos:
Es geht allen gut und sie wachsen und gedeihen prächtig. Luna, das Stiefelchen hat inzwischen immerhin 120 Gramm zugenommen, ist weiterhin ein Fliegengewicht, zum Glück fidel und agil. Ich bin guter Dinge.
Die anderen 7 sind echte Brummer. Tilla steckt ihr Futter scheinbar komplett in die Milchproduktion. Sie macht inzwischen längere Pausen und kommt raus ins Wohnzimmer. Oma Ida und Tante Kiki haben gestern mal einen Blick riskiert, was Tilla nicht sehr gestört hat.
Es läuft